Diakonie Premnitz jetzt am neuen Standort

Nach etwa 16 Monaten Bauzeit fand der Umbau der ehemaligen „Kinderstadt Neues Leben“ mit der feierlichen Einweihung am 2. November 2017 seinen guten Abschluss. Viele Jahre mussten vergehen, bis wir unseren Mitarbeitenden am Standort Premnitz ihre neuen Räumlichkeiten übergeben durften. Allein das Gebäude, als ehemalige Kindertagesstätte betrachtet, könnte vermutlich ganz viele Geschichten erzählen.
1950 errichtet, haben unzählige Eltern ihre Kinder bis zum 31.08.1998 in die Einrichtung, die 24 Stunden geöffnet war, in die Obhut der Erzieherinnen gegeben, um ihrer Arbeit im Werk nachgehen zu können. Danach fiel die Kinderstadt in einen tiefen Dornröschenschlaf. Es gab bereits vor den Planungen unserer Diakonie Versuche das Gebäude wieder mit Leben zu füllen. Vieles ist nicht gelungen. Schließlich, es war wohl eine Fügung, sollte es nach dem Brand zu Pfingsten 2015 doch noch etwas werden. Es musste weitergehen und konnte doch nicht sein, dass es uns nicht gelingen sollte für unsere Mitarbeitenden eine neue Wirkungsstätte zu entwickeln.
Nach der erfolgreichen Suche nach einem Bauunternehmen, welches mit uns gemeinsam dieses Projekt angehen wird, lag zügig eine erste Projektskizze vor. Oberstes Ziel war es ein barrierefreies und modernes Dienstleistungszentrum zu schaffen und dabei einige wesentliche Gestaltungselemente des Gebäudes zu erhalten. Ich denke, dieses Ziel haben wir erreicht. Und mal ehrlich - hätten Sie gedacht, dass das Gebäude wieder einmal in einem so schönen Licht erstrahlen wird?
Mit dem Tag der Einweihung ist schließlich ein langersehnter Wunsch vieler Menschen in Erfüllung gegangen.
Das „DIAMED“ ist im Beisein des Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke, vieler weiterer geladener Gäste, Premnitzerinnen und Premnitzer feierlich eingeweiht worden. DIAMED steht für „Diakonisch-Medizinisches Zentrum“. Es vereint die Angebote der Medizin mit der Chirurgischen Arztpraxis, der Praxis für Allgemeinmedizin, der Liebig-Apotheke, einer psychotherapeutischen Praxis und einer Fußpflegepraxis mit den Angeboten der Pflege mit unserer Diakonie-Station, der Tagespflege „Abendrot“ sowie der Begegnungsstätte.
Wichtig ist der Hinweis, dass unser neuer Standort unter einer neuen Telefonnummer erreichbar ist. Diakonie-Station: 03386 20017-0; Tagespflege: 03386  20017-20.

Übrigens, wussten Sie, dass unsere evangelische Kirchengemeinde Premnitz Mitglied im Diakonischen Werk Havelland e. V. ist?

Guido Panschuk